Kleine Springer ganz groß: Bei AirHop können auch Kleinkinder (ab 18 Monaten bis 4 Jahre) springen und in sicherer Umgebung erste Trampolin-Erfahrungen machen. In unseren MiniHopper Sessions und exklusiven Takeovers lernen die Kiddies spielerisch den Spaß am Trampolinspringen kennen.

Gemeinsam mit einem Elternteil oder einer vertrauten Begleitperson verbringen die Kleinen Stunden voller Spaß und Spiel. Die MiniHopper Sessions & Takeovers werden von unserem freundlichen Personal betreut und finden entweder während der Sessions in einem separaten Bereich oder bei den Takeovers auf der gesamten Trampolinfläche und allen kleinkinderfreundlichen Park-Features statt. So stellen wir sicher, dass der Sprung-Spaß ganz auf die Bedürfnisse unserer Jüngsten angepasst ist.

Gleichzeitig fördert die Bewegung auf dem Trampolin auch schon kleine Springer in vielen Bereichen:

  • stärkt den Gleichgewichtssinn
  • schult die koordinativen Fähigkeiten sowie den Bewegungsapparat
  • verbessert die Bindung zwischen Kind und Elternteil/Aufsichtsperson
  • verbindet sportliche Aktivität mit jeder Menge Spaß!

Achtung: Wickelmöglichkeit, Umkleidekabinen und kostenlose Schließfächer sind vorhanden. Wasser in der Plastikflasche(!) kann mitgebracht werden, gibt es aber natürlich auch vor Ort zu kaufen.

MiniHopper Sessions & Takeovers – im separaten Bereich oder im ganzen Trampolinpark

Session

60 Minuten Sprung-Spaß speziell für die Kleinen unter 5 Jahren in einem separaten Bereich für sicheres Spielen auf dem Trampolin

Das macht unsere MiniHopper Sessions aus:

  • Erste Schritte und Hüpfer auf dem Trampolin in sicherer Umgebung in einem separat reservierten Bereich nur für Kleinkinder
  • Angeleitetes Kennenlernen von Sprunggefühl und Federeffekt
  • Für ein besonders spielerisches Erlebnis steht extra spannendes Spielzeug bereit
  • Liebevolle Begleitung durch erfahrene AirHop-Betreuer

Takeover

60 bis 120 Minuten Sprung-Erlebnis für Kinder unter 5 Jahren auf der gesamten Trampolinfläche und bei allen kleinkinderfreundlichen Park-Features (außer Wipe-Out)

Das macht unser MiniHopper Takeover aus:

  • Erkundungsfreudige Kleinkinder können den gesamten Trampolinpark in sicherer Umgebung erobern
  • Exklusive Nutzung der Trampolinflächen und anderer spannender und kleinkinderfreundlicher Parkfeatures, wie beispielsweise Foam Pit oder Battle Beam
  • Ohne Stress und Zeitdruck zu speziellen Zeiten an Samstag- und Sonntag-Vormittagen
  • Spielerische Unterstützung und liebevolle Begleitung im ganzen Trampolinpark durch erfahrene AirHop-Betreuer

Die Voraussetzungen:

Alter: ab 18 Monaten bis 4 Jahre
Aktive Teilnahme eines Elternteils oder einer Vertrauensperson des Kindes ist vorausgesetzt

Kosten:

  • ab 5 € pro Kind pro Stunde (die genauen Preise sehen Sie hier)
  • eine Aufsichtsperson nimmt kostenlos teil
  • Einmalig je 3 € für Original AirHop Anti-Rutsch-Socken für Kind und Erwachsene (können bei den nächsten Besuchen wiederverwendet werden)

Achtung: Wickelmöglichkeit, Umkleidekabinen und kostenlose Schließfächer sind vorhanden. Wasser in der Plastikflasche(!) kann mitgebracht werden, gibt es aber natürlich auch vor Ort zu kaufen.

AIRHOP ESSEN:

  • MiniHopper Session auf einem abgesperrten Bereich (für bis zu 10 Kinder):
    Di + Mi || 15:00 – 16:00 Uhr
  • MiniHopper TakeOver (im gesamten Park außer im Wipeout):
    Sa + So || 9:00 – 10:00 Uhr

AIRHOP DÜSSELDORF:

  • MiniHopper Session (in einem abgesperrten Bereich, für bis zu 20 Kinder)
    Mi, Fr || 15:00 – 16:00 Uhr
  • MiniHopper Takeover (im gesamten Park außer im Wipeout)
    Sa, So || 10:00 – 11: 00 Uhr

AIRHOP MÜNCHEN:

  • MiniHopper Session (in einem abgesperrten Bereich, für bis zu 20 Kinder)
    Mo, Mi || 15:00 – 16:00 und 16:00 – 17:00 Uhr

  • MiniHopper TakeOver (im gesamten Park außer im Wipeout)
    Do || 10:00 – 12:00 Uhr
    Sa, So || 09:00 – 10:00 Uhr

im TakeOver-Angebot bis zu 80 Kinder

Wichtige Informationen:

  • Bitte seid ca. 30 Minuten vor Kursbeginn im Park, um in Ruhe einzuchecken und an der Sicherheitseinweisung teilnehmen zu können.
  • Um die Sprungzeit für alle Teilnehmer so sicher wie möglich zu gestalten, darf ein Erwachsener höchstens zwei Kinder beaufsichtigen. Pro Kind ist ein Erwachsener frei.
  • Nur wenn die Aufsichtsperson gesundheitlich uneingeschränkt in der Lage ist, ihr Kind zu beaufsichtigen, können wir einen optimalen Sicherheitsstandard garantieren.
  • Die Aufsichtsperson übernimmt automatisch die Haftung für sich selbst und die beaufsichtigten Kinder.
  • Die AirHop Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Sprungzeit für alle so sicher wie möglich ist. Den Anweisungen ist Folge zu leisten. Der Spaß kommt hier selbstverständlich nicht zu kurz! Mini AirHoppers ist allerdings keine Kinderbetreuung, die Aufsichtsperson nimmt aktiv an der Stunde teil.
  • Kurszeiten können während der Ferien und an Feiertagen abweichen.

Bitte bucht euren gewünschten Kurs unbedingt vorab, die Teilnehmerzahl ist begrenzt und schnell ausgebucht!