FAQ

/FAQ

Stornierungen sind bei uns bis zum 7. Tag vor dem vereinbarten Besuchsbeginn, also der Sprungzeit, kostenlos möglich. Spätere Stornierungen sind nicht möglich, eure Sprung-Sessions könnt ihr aber bis zu zwei Stunden vor Beginn jederzeit kostenlos umbuchen. Ruft dazu einfach unter unserer Service-Hotline: 0180 – 123 321 0   (3,9 Cent/Min.; Mo – So 9 – 18 Uhr) an oder schreibt eine Email an [email protected] oder [email protected] .

 

Wir raten allen Besuchern dringend dazu, die gewünschten Sprung-Sessions immer vorab zu buchen – am besten online. Natürlich könnt ihr auch bei einem Besuch im Trampolinpark bereits eure nächste Sprungstunde buchen. Von spontanen Besuchen, vor allem abends, an Wochenenden und während der Ferien, raten wir ab, da unsere Plätze begrenzt und ggf. zur gewünschten Zeit schon ausgebucht sind. Um Enttäuschungen zu vermeiden ist die Online-Buchung die sicherste Option.

Bei Interesse an einer Berichterstattung über AirHop oder einem Besuch im Trampolinpark können sich Pressevertreter und Journalisten bei unserer Kommunikationsabteilung anmelden. Ansprechpartnerin ist Annika Sickinger ([email protected]). Details und mögliche Vergünstigungen werden dann individuell abgestimmt.

Gäste mit Behinderung (ab einem Schwerbehinderungsgrad von 50%)  und ihre Begleitperson (bei Vermerk B im Schwerbehindertenausweis) erhalten bei AirHop 50 % Ermäßigung auf Standard Sprung-Sessions. Buchbar im Park oder online mit dem Code HANDIC50 – der Schwerbehindertenausweis muss vor Ort vorgezeigt werden.

Gemeinsame Zeit verschenken oder den Liebsten eine Freude machen – AirHop Gutscheine  sind das perfekte Geschenk für jeden Anlass! Unsere Geschenkgutscheine sind für Sprung-Sessions (Wert: 12,50€ ohne Socken, 15,00€ mit Socken) und Familienpakete (Wert: 42€ ohne Socken, 52€ mit Socken) erhältlich und können direkt in eurem AirHop Trampolinpark und online erworben werden.

Um Gutscheine einzulösen muss die gewünschte Sprungzeit vorab online, unter Angabe des Gutscheincodes, reserviert oder über unsere Service-Hotline 0180 – 123 321 0   (3,9 Cent/Min.; Mo – So 9 – 18 Uhr) eingebucht werden.

Bitte beachtet, dass die Wertgutscheine ausschließlich für Sprung-Sessions und AirHop Anti-Rutsch-Socken eingelöst werden können. Eine Barauszahlung ist nicht möglich; die Gültigkeit beträgt drei Jahre ab Ausstellungsdatum.

In den AirHop Trampolinparks sind Umkleidekabinen vorhanden, sodass alle Gäste die Möglichkeit haben, sich in Ruhe umzuziehen und frisch zu machen. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der sehr hohen Besucherfrequenz (bis zu 160 Springer/Stunde, bis zu 2.000 Springer/Tag) keine Duschen vor Ort anbieten können.

Aus Sicherheitsgründen dürfen bei AirHop alle ab 5 Jahren springen. Nach oben gibt es keine Altersgrenze.
Das Maximalgewicht liegt bei 120 kg. Ein höheres Gewicht ist aus Sicherheitsgründen leider nicht zulässig.
Für das Action-Feature Wipe Out gelten die Mindestgröße von 1,22m und ein Maximalgewicht von 91kg.

Leider nein. Entsprechend unserer Gesundheits-, Hygiene- und Sicherheitsregeln können wir keine mitgebrachten Speisen und Getränke zulassen. Wir bieten in unserem AirHop Café aber eine große Auswahl an Getränken und Snacks zu günstigen Preisen an. Einzige Ausnahme: Auf die Trampolinfläche kannst du während deiner Sprungzeit Wasser in einer Plastik(!)flasche mitnehmen.

Ja! Ab 10 Personen (von Montag bis Donnerstag) oder als Familie springt ihr günstiger. Mehr Infos gibt’s hier

Momentan steht das kostenlose Wifi im AirHop Café noch nicht zur Verfügung, wird aber zeitnah eingerichtet.

Wie bei jeder sportlichen Aktivität besteht auch beim Trampolinspringen ein gewisses Verletzungsrisiko. Wir treffen aber selbstverständlich alle Vorkehrungen, um dieses Risiko so gering wie möglich zu halten. Was du selbst tun kannst, um Verletzungen zu vermeiden, liest du hier. Auch wenn wir alles für eine möglichst sichere Sprung-Erfahrung bei uns tun, müssen wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass besonders schwierige Sprünge wie Saltosprünge auf einem Trampolin besonderer Übung und Erfahrung bedürfen. Missglückte Sprünge – insbesondere durch ungeübte Personen – können mitunter zu schweren Verletzungen führen.

Ja. Kostenlose Parkplätze stehen direkt vor der Halle zur Verfügung.

Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend ist erfahrungsgemäß immer viel los. Außerdem natürlich zur Ferienzeit. Deshalb empfehlen wir gerade zu diesen Zeiten frühzeitig online zu buchen.

Jeder, der älter als 12 Jahre alt ist, darf ohne Eltern oder Erziehungsberechtigten springen.

Klar! Der Zugang zur AirHop Trampolinhalle ist selbstverständlich barrierefrei.

Klar! Wenn du nur zuschauen und nicht selbst springen willst, dann ist das AirHop Café genau der richtige Ort für dich. Hier gibt’s gemütliche Sessel, Getränke und Snacks – und das Beste: Nur wer springt, zahlt.

Wenn der Park öffnet, kann sofort gesprungen werden.

Die letzte Buchung beginnt eine Stunde vor Schließung des Parks.

Ja. Wir haben eine begrenzte Anzahl von Schließfächern, die kostenlos zur Verfügung stehen. Für hinterlegte Gegenstände können wir allerdings keine Haftung übernehmen.